Jahreshauptversammlung für das Jahr 2015


Sie sind hier: Startseite > News > News 2016 > Jahreshauptversammlung für das Jahr 2015

In der Jahreshauptversammlung wird das vergangene Jahr noch einmal zusammengefasst und den Kameradinnen und Kameraden werden viele Daten und Fakten genau aufgelistet. Wie jedes Jahr, wurde die Jahreshauptversammlung von unserem Ortswehrführer Ronny Schaarschmidt eröffnet und er konnte auch in diesem Jahr zwei besondere Gäste begrüßen, unseren stellvertretenden Bürgermeister Arno Winklmann und unseren Amtswehrführer René Franke.

Nachdem die Veranstaltung durch unseren Ortswehrführer eröffnet wurde, berichtete er als erstes über unser Einsatzgeschehen im vergangenen Jahr. Wie auch im Jahr 2013 wurden wir wieder zu 77 Einsätzen alarmiert. Somit konnten wir 2015 folgende Einsätze verzeichnen: 5 Bombensprengungen, 17 Sturmschäden, 2 Ölspuren, 1 Ausleuchtung für den ITH-Berlin, 1 Einsturz einer Mauer, 1 Türnotöffnung, 4 Wassereinbrüche im Keller, 1 Einsatzübung, 2 Verkehrsunfälle mit eingeklemmter Person, 3 Verkehrsunfälle mit Personenschaden, 1 Verkehrsunfall ohne Personenschaden, 4 Fehlalarme, 1 Brand eines Sonderobjektes (Recyclinganlage in Großräschen, wo 4 Kameraden mit dem 1. Zug der Brandschutzeinheit im Einsatz waren), 1 Gebäudebrand, 2 Kleinbrände und 31 Waldbrände. Die hohe Zahl der Waldbrände entstand unteranderem an dem Wochenende vom 05.06.2015 – 07.06.2015, wo unsere Feuerwehr zu 13 Waldbränden alarmiert wurde. Am 05.06. waren insgesamt 251 Einsatzkräfte, aus dem gesamten Landkreis Dahme-Spreewald, im Amt Schenkenländchen im Einsatz. Bei diesen 77 Einsätzen konnten wir 6 Personen aus lebensbedrohlichen Situationen retten, mussten aber leider auch 3 Todesfälle bedauern.(weitere Informationen zur Einsatzstatistik 2014)

Des Weiteren besuchten einige Kameradinnen und Kameraden 2015 auch Lehrgänge und so können wir 4 neue Truppmänner, 2 Atemschutzgeräteträger, 2 Maschinisten, 1 Kreisausbilder, und 1 Rettungssanitäter in unseren Reihen begrüßen. Außerdem besuchte unser Ortswehrführer in der Landesfeuerwehrschule ein 3-tägiges Seminar zum Thema „Fortbildung Gruppenführer“.

Im November fand eine Auszeichnungsveranstaltung in Halbe statt. Dort erhielten Kameraden und Kameradinnen Auszeichnungen für ihre treuen Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr. Aus unserer Feuerwehr wurden Kati Zimmermann mit der Auszeichnung „20 Jahre Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr“ und Hans-Joachim Krause mit „50 Jahren Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr“ geehrt.

Nun wurde das Wort an unseren Jugendwart Marco Tietz übergeben. Dieser erzählte einige interessante Fakten über unsere Jugendfeuerwehr. Zurzeit haben wir 14 Kinder- und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und davon konnte einer, Jan Haverlandt, in den aktiven Einsatzdienst übernommen werden. Das freute uns natürlich besonders.
Matthias Dinter, Vorsitzender des Feuerwehrvereins Märkisch Buchholz, berichtete danach kurz etwas über unseren Feuerwehrverein und deren erfolgreichen Veranstaltungen im vergangenen Jahr.

Als nächstes bekam unser Amtswehrführer René Franke das Wort und erläuterte die Einsatzstatistik für das Jahr 2015 im gesamten Amt Schenkenländchen. Zum Schluss hatte dann unser stellv. Bürgermeister Arno Winklmann das Wort. Er erzählte einige interessante Dinge über unsere Stadt Märkisch Buchholz und deren Vorhaben im Jahr 2016. Außerdem lobte er unseren Zusammenhalt und die Kameradschaft innerhalb der Feuerwehr Märkisch Buchholz.

Nach all den ganzen Worten, Daten und Fakten war es nun Zeit für die Beförderungen.

Die Beförderungen

Vanessa Fabian, Marcel Schütze-Piesker und Jan Haverlandt wurden vom Feuerwehrmann-Anwärter zum Feuermann-/frau befördert. Jessica Berlinski wurde von der Feuerwehrfrau zur Oberfeuerwehrfrau befördert.

Beförderung zum Feuerwehrmann-/frau
v.l.n.r: Ronny Schaarschmidt, Mario Müller,
Vanessa Fabian, Jan Haverlandt,
Marcel Schütze-Piesker, René Franke,
Arno Winklmann

Foto

Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau
v.l.n.r.: Ronny Schaarschmidt, Mario Müller,
Jessica Berlinski, Arno Winklmann,
René Franke

Steven Sonnenberg wurde vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister befördert und Torsten Budick wurde vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister befördert.

Beförderung zum Löschmeister
v.l.n.r: Ronny Schaarschmidt, Mario Müller,
Steven Sonnenberg, Arno Winklmann,
René Franke

Foto

Beförderung zum Hauptlöschmeister
v.l.n.r.: Ronny Schaarschmidt, Mario Müller,
Torsten Budick, Arno Winklmann,
René Franke

Zum Schluss folgte die Beförderung von Matthias Dinter, Marco Tietz und Thomas Menze.
Matthias, Marco und Thomas wurden vom Hauptlöschmeister zum Brandmeister befördert.

Beförderung zum Brandmeister
v.l.n.r: Ronny Schaarschmidt, Mario Müller,
Matthias Dinter, Marco Tietz,
Thomas Menze, Arno Winklmann,
René Franke

Nach den Beförderungen wurde der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung 2016 beendet und im Anschluss gab es noch ein gemeinsames Abendessen und dazu das ein oder andere Getränk. Dies war ein sehr schöner Abend und es hat allen viel Spaß gemacht.

Wie gefällt Ihnen unsere Homepage?
Sterne
4.89 Sterne (466 Bewertungen)
Besucher Gestern: 173 | Besucher Heute: 184 | Besucher Gesamt:421195 | Online: 1 ..mehr Details
Valid XHTML 1.0 Transitional